Zum 79igsten Mal fand der Strausseelauf, seit mindestens 25 Jahren organisiert von unserem ehemaligen Lehrer Herrn Höndorf sowie Mitgliedern des KSC und einigen Schülern des Theodor Fontane Gymnasiums statt. Auch dieses Jahr stellten sich mehrere hundert Läufer der Herausforderung, mit dabei auch viele berühmte Sportler. Der längste Lauf, der Hauptlauf, führte 9,2km um den See. Der schnellste Läufer, Alexander Pusch vom SCC Berlin, brauchte nur 30,09 Minuten für die Umrundung des Sees, eine starke Zeit bei den natürlichen Gegebenheiten mit Unebenheiten. Wie zu erwarten war mit der Startnummer 1 und einer Zeit von knapp über 33 Minuten die schnellste Läuferin die 23-jährige Berlinerin Mayada Al-Sayad.


Auch Uta Pippig, die berühmte Marathonläuferin, vielen bekannt noch aus Zeiten der der DDR, nahm zum wiederholten Mal am Strausseelauf teil. Sie gewann mehrfach den Boston Marathon und ist auch in den USA eine sehr bekannte Sportlerin. Außerdem ist sie eine ehemalige Schülerin des Theodor-Fontane-Gymnasiums, an welches sie nur schöne Erinnerungen hat. Sie erzählte uns, dass ihr die Atmosphäre des diesjährigen Laufes sehr gut gefiel, da alle Teilnehmer und Zuschauer sehr freundlich waren und weil das Wetter zum Laufen einlud. Uta Pippig wünscht allen Schülern des Theodor Fontane Gymnasiums viel Glück, sie sollen sportlich bleiben und es richtig rocken lassen. Wir würden uns freuen wenn sie auch nächstes Jahr wieder mitlaufen würde.


Lena  8/4, Milena 9/5

PS: Googelt doch mal die Namen der genannten Läufer und lasst euch beeindrucken.

 

SAM 1799

 Funkelnde Siegertrophäen

 

Sieger auf der Zielgeraden

 

IMG 2672

 Die Siegerin auf der Zielgeraden

 

IMG 2676

 Herr Höndorf mit der Marathonläuferin Uta Pippig