Ein Spendenlauf, ausgerufen von der Klasse 10/4, fand am Samstag, dem 10. Oktober 2015, auf dem Sportplatz am Marienberg statt. Insgesamt 25 Läufer gingen dieses Jahr an den Start. Jeder von ihnen hatte 30 Minuten Zeit, so viele Runden wie möglich zu laufen, die anschließend von den vorher angeworbenen Sponsoren in Geld umgesetzt wurden. Der gesamte Erlös in einem Wert von rund 1200,- Euro geht an Oxfam. Dies ist eine internationale Nothilfe- und Entwicklungsorganisation, die weltweit Menschen mobilisiert, um Armut aus eigener Kraft zu überwinden. Bereits zum dritten Mal fand dieser Lauf am Theodor-Fontane-Gymnasium statt, organisiert von der Deutsch- und Sportlehrerin Frau Clauß. „Mit dem Erlös können sowohl das Ziel, ein Klassenzimmer für Kinder des globalen Südens zu spenden, als auch darüber hinaus noch direkte Flüchtlingshilfe direkt vor Ort geleistet werden", sagte Frau Clauß. „Das war auf alle Fälle jeden Schritt wert!" Ein Vertreter von Oxfam Deutschland war vor Ort und bewertete unsere Initiative als außerordentlich. Respekt an die 25 Läufer/innen und ein herzliches Dankeschön an die die Mithelfenden - die Hausmeister, das Catering, das Kampfgericht – und die großzügigen Sponsoren.


Lena, 8/4

 

IMG 2710

 

IMG 2741

 

 

Bilder: Lena, 8/4